Baumcheck

Feuerschwamm

(bot.: Phellinus ssp)

die Pilzfruchtkörper sind .ganzjährig / mehrjährig am Stamm und in der Krone ausgebildet. Der Eichenfeuerschwamm ist vor allem in der Anfangsphase des Befalles eher als harmlos einzustufen. Andere Feuerschwammarten an Pappeln und Weiden (Weichhölzer mit geringem Abschottungsvermögen) sind gefährlicher.

Befallsbilder:

Eichenfeuerschwamm am Stamm einer etwa 500-jährigen ausgefaulten Eiche. Der Baum war trotz der gravierenden Stammschäden stand- und bruchsicher. Nahaufnahme eines Pilzfruchtkörpers an der 500- jährigen Eiche

zurück